CSU setzt sich für A3 Ausbau ein

Am Freitag, den 14. September 2012, war eine Abordnung Dertinger beim CSU-Bezirksparteitag in Bessenbach. Dort wollte man die bayerischen Nachbarn bitten, sich stark zu machen für den Autobahnausbau auch bei uns in Wertheim.

Beim CSU-Bezirksparteitag 2012 in Bessenbach unterstützt Horst Seehofer die Forderung Dertingens nach dem Ausbau der A3 bei Wertheim – Foto Hermann Rüth, Bessenbach

Laut MainPost kann die CSU unsere Angst vor dem Flaschenhals nachvollziehen und so schreibt die MainPost weiter:

CSU-Bezirkschef Eck, Chef der obersten Baubehörde, nahm dieser Debatte den Druck. Er kündigte an, der für den Autobahnbau zuständige CSU-Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer wolle die für das Teilstück veranschlagten 50 Millionen Euro nun von Baden-Württemberg nach Bayern geben, auf dass die Autobahndirektion Nordbayern das umstrittene Teilstück ebenso wie die übrigen 88 Kilometer plant und baut.

Dass die Autobahndirektion Nordbayern das baden-württembergische Teilstück mit plant und baut ist nicht neu, das ist schon immer so geplant gewesen. Neu ist aber die Aussage dass das Geld jetzt auf Berliner Anordnung nach Bayern fließen soll.

Besteht am Ende doch noch Hoffnung???

zum gesamten Artikel in der MainPost →