Appell an Mitbürger

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

für uns ist es an der Zeit, dass wir uns mit einem eindringlichen Appell an Euch wenden – zum Wohle all unserer Bürger.

Das aktuelle Pandemiegeschehen ist besorgniserregend und es sollte nun von jedem das Bestmöglichste getan werden, um die Pandemie möglichst einzudämmen.

Daher bitten wir Euch, die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren und in der Prioritätensetzung stets das Gesamtgeschehen der Corona-Pandemie zu beachten. Wir alle lieben die Geselligkeit und das soziale Miteinander in unserem Dorf, doch die momentane Situation zwingt uns, diese Bedürfnisse zurückzustellen.

Auch die geschätzten Ortsvereine und ortsansässigen Gewerbetreibenden bitten wir um kritische Abwägung, welche Veranstaltung, gesellige Angebote oder Sitzungen tatsächlich von Nöten ist und wo vielleicht auch hier verzichtet werden kann. Bitte nutzt für die Kommunikation primär die digitalen Medien und vermeidet unnötige Kontakte.

Es ist unsere Pflicht, der Verbreitung des Sarsa-CoV-2-Virus entgegenzuwirken. Vor allem gegenüber solchen Mitbürgern, welche unter einer Erkrankung mit diesem Virus vielleicht sogar in Lebensgefahr gebracht werden, sind wir zur Rücksicht verpflichtet.

Wir hoffen auf Eure Vernunft und Empathie, rücksichtsvollen Umgang sowie Verständnis für Mitmenschen – denn so kennen wir unser Dorf und genau so mögen wir es!

Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

Euer Ortschaftsrat