Feierlicher Spatenstich

AutobahnDas Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur,
das Staatsministerium Baden-Württemberg
und das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

laden ein zum feierlichen Spatenstich des sechsstreifigen Ausbaus der A 3 bei Wertheim

am Mittwoch dem 1. Oktober 2014 um 12:30 Uhr
an der Brücke über die A 3 beim Wertheim Village

Programm:

Begrüßung Johannes Schmalzl
Regierungspräsident
Regierungspräsidium Stuttgart
Ansprachen Dorothee Bär MdB
Parlamentarische Staatssekretärin beim
Bundesminister für Verkehr und
digitale Infrastruktur
Winfried Kretschmann MdL
Ministerpräsident
des Landes Baden-Württemberg
Grußwort Helmut Schütz
Leiter der Obersten Baubehörde im
Bayerischen Staatsministerium des
Innern, für Bau und Verkehr
Festakt Feierlicher Spatenstich
Ausklang

Ausbau der A3 2018/2019?

Helmut Arndt, Planungschef bei der Autobahndirektion Nordbayern, rechnet mit einer Erweiterung der Autobahn A3 bei Dertingen in den Jahren 2018 und 2019.

In der Mainpost ist heute eine Auflistung der offenen Baustellen an der A3 zwischen Nürnberg und Frankfurt. Zitat:

Bliebe noch das Acht-Kilometer-Teilstück westlich der Anschlussstelle Helmstadt, das weitgehend auf baden-württembergischem Boden verläuft.
Weil die grün-rote Landesregierung in Stuttgart beim Autobahnausbau andere Prioritäten setzt, verzögert sich die bauliche Umsetzung „nach derzeitigem Stand“ (Arndt) auf die Jahre 2018 und 2019.

A3 bleibt für viele Jahre Dauerbaustelle – Mainpost – 31.01.2014

Schlechte Nachrichten aus Stuttgart

Aktuelle Mitteilung von Axel Wältz:

Stuttgart
A3-Ausbau und Weiler Tunnel werden verschoben

Der Ausbau der A3 auf der Gemarkung Wertheim und das Bauprojekt Weiler-Tunnel in Schwäbisch Hall werden in den nächsten Jahren nicht realisiert. Beide Projekte werden von der Landesregierung nur als mittelfristig wichtig eingestuft. Damit gelten beide Projekte bei der Anmeldung im Bundesverkehrswegeplan 2015 nicht als vordringlich, eine Realisierung ist in den nächsten Jahren nicht zu erwarten. Die Landesregierung stellte heute in Stuttgart ihre Schwerpunkte für den Straßenbau der kommenden Jahre vor.

Horst Seehofer zur A 3: „Wir bauen“

Ja, es ist Wahlkampf. In Bayern noch mehr als bei uns. Aber diese Aussage von Horst Seehofer, die heute die Fränksichen Nachrichten zitieren, hat mich dann noch aufhorchen lassen:

„Wir bauen“. Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann habe ihn nun gebeten zu bauen.

Und dann heißt es:

„Bitte laden Sie mich dann zur Eröffnung ein.“

Tja… wenn es so weit ist lässt sich das sicher machen.

Aussage zur A 3: „Wir bauen“ – Fränkische Nachrichten – 29.08.2013

Pressemitteilung BI A3

AutobahnDie Bürgerinitiative für Ausbau der A3 bei Dertingen freut sich, mit dem Treffen mit Frau MdL Razavi und Herrn MdL Wolfgang Reinhart im Stuttgarter Landtag am 08.05.13 etwas Bewegung in die unverständliche Vorgehensweise des grünen Landesverkehrsministers Winfried Hermann in Sachen Wichtigkeit des Ausbaus gebracht zu haben.

Die Abgeordneten Razavi, verkehrspolitische Sprecherin der CDU Fraktion im Landtag, und Reinhart, Main-Tauber-Kreis, brachten gemeinsam mit anderen CDU-Landtagsabgeordneten folgenden Antrag ein:

Weiterlesen

Bericht der Bürgerinitiative A3

Die Dertinger Bürgerinitiative zum Ausbau der A3 bei Wertheim besuchte am Mittwoch dem 8.5.2013 auf Einladung der CDU-Fraktion den Stuttgarter Landtag. Begrüßt wurden die Dertinger zunächst von Herrn Dr. Matthias Neth (Parlamentarischer Berater Arbeitskreis „Verkehr und Infrastruktur“). In einer ausgiebigen Diskussionsrunde wurde das Problem des Autobahnausbaus der A3 bei Wertheim erörtert.

Begrüßung im Landtag

Bild von links : Gebrüder Wältz (CDU-Wertheim), Ralf Enzfelder, Brigitte Baumann (BI Dertingen), Nicole Razavi (CDU MdL), Stefan Kempf (CDU-Wertheim), Udo Schlundt (Ortschaftsrat und BI Dertingen) sowie Reinhold Hörner (BI Dertingen)
Foto: Reinhold Hörner

Leider konnte man den Angereisten keine definitive Zusage zum Baubeginn des Baden-Württembergischen Teilstückes geben. Man müsse zunächst unter anderem den Ausgang der anstehenden Bundestagswahl und der Landtagswahl in Bayern im September 2013 abwarten.

Danach werden die wichtigsten Bauprojekte für die kommenden Jahre festgelegt.
Unabhängig davon sollte man ständig in Kontakt mit dem Verkehrsministerium Stuttgart sein, denn von dort aus sollte ein eindeutiges Signal für die Baufreigabe kommen. Solange der Verkehrsminister Winfried Hermann die Maßnahme nicht nachdrücklich unterstützt, wird es beim Bundesverkehrsministerium schwierig sein das Bauprojekt zeitnah durchzusetzen.

Weiterlesen

Bürgerinitiative A3 im Landtag

Vergangene Woche waren Vertreter der Dertinger Bürgerinitiative A3, die für den Ausbau der A3 kämpft, in Stuttgart im Landtag.

Dort führten die Dertinger interessante Gespräche unter anderem mit Prof. Dr. Wolfgang Reinhart und unserem Ministerpräsidenten Herrn Winfried Kretschmann. Sie konnten von der Notwendigkeit des Ausbaus der A 3 bei Wertheim überzeugen.

Weiterlesen

Bürgeranhörung zum neuen Verkehrswegeplan

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) arbeitet momentan an der Aufstellung eines neuen Bundesverkehrswegeplans (BVWP). Damit sollen Straßenbauprojekte von 2015/2016 für die nächsten 15 Jahre festgeschrieben werden.

Hierzu sind vom Ministerium auch die Bundesländer aufgefordert bis September 2013 mögliche Straßenprojekte zu melden. Und hierzu widerum sind vom Verkehrsministerium in Stuttgart folgende Regionalkonferenzen angesetzt, in denen die Bürger die Möglichkeit haben ihren Bedarf direkt anzumelden:

Weiterlesen

Dertingen will nicht mehr zu Bayern

Auch Thüringer wollen zu Bayern. Dertingen – zumindest vorläufig – nicht mehr, wie der „Mittelbayerischen“ zu entnehmen ist. Zitat:

Ortsvorsteher Egon Beuschlein (CDU): „Wir haben mittlerweile die mündliche Zusage, dass der Abschnitt zwischen 2014 und 2018 ausgebaut werden soll. Deshalb lassen wir den Wunsch nun ruhen und bleiben jetzt erstmal Baden-Württemberger.“

„Landkreiswechsel ist möglich“ – mittelbayerische.de – 04.02.2013