Arbeitseinsatz im Ort

Am Samstag, den 07. März 2020 findet im Ort ein Arbeitseinsatz des Ortschaftsrates und des Wein-, Obst- und Gartenbauvereins statt.

Treffpunkt : 9.00 Uhr an der Mandelberg-Halle

Bitte Geräte zum Beschneiden von Büschen und Beetanlagen mitbringen.

Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung. Im Voraus vielen Dank für Eure Unterstützung.

 

Aktion Saubere Landschaft in Dertingen

Am Samstag, den 29. Februar 2020 findet auf dem Gebiet der Großen Kreisstadt Wertheim wieder die Aktion „Saubere Landschaft“ statt. Die Ortsverwaltung Dertingen in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr Dertingen bittet die Bürgerinnen/Bürger sowie Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse um rege Teilnahme, damit die Reinigungsmaßnahme wieder ein voller Erfolg wird.

Treffpunkt: 8.45 Uhr / Feuerwehrhaus

Für Essen und Trinken ist gesorgt. Das Ende ist für 12.00 Uhr angesetzt.

Um besser planen zu können, bitten wir um Rückmeldung bezüglich einer Teilnahme bis spätestens 25.02.2020 bei der Ortsverwaltung Dertingen (gerne auch per Mail: dertingen@wertheim-main.de)

Vielen Dank.
Ortsverwaltung Dertingen

DRK Senioren-Tagesausflug am Mittwoch, den 10. Juni 2020

Besuch der Gedenkstätte Point Alpha in der Rhön.

Die Gedenkstätte Point Alpha ist ein unvergleichliches Zeitzeugnis und ein einzigartiger Lernort der Geschichte.

Teilnehmen können alle Interessierte ab dem 50. Lebensjahr.

Teilnahmepreis:    22,00 € pro Person

  • Enthaltene Leistungen: Fahrt mit dem Bus der Fa. GRESER Reisen aus Marktheidenfeld in die Rhön und zum Kreuzberg, sowie der Eintritt und die Führung in Point Alpha.                                      * * *
  • Abfahrt: 8:00 Uhr Dertingen, Bushaltestelle Ortsmitte an der „Kelter“.
  • Bei der Hinfahrt wird die traditionelle Kaffeepause mit selbstgebackenen Kuchen eingelegt.
  • Nach der Museums-Führung Einkehr zum Mittagessen in der Feldküche auf dem Point Alpha Gelände.
  • Anschließend kleine Rundfahrt durch die Rhön mit dem Ziel -das Kloster auf dem Kreuzberg-. Hier Einkehr und Schlussrast mit anschließender Heimfahrt.
  • Rückfahrt ca. 17:00 Uhr ab Kreuzberg.

Anmeldung bei: Reinhold Hörner, Aalbachstraße 43, Dertingen,
Tel. 09397/235, Bei der Anmeldung ist der Reisepreis zu entrichten!

Anmeldeschluss: 15.Mai 2020

Vocalis Dertingen – Neuer Name zeigt neuen Schwung

Am Samstag, den 8. 2. 2020 vollzog der Gemischte Chor des Liederkranzes Dertingen seine alljährliche Winterwanderung. In diesem Jahr lockte sowohl der Sonnenschein als auch die abschließende Mahlzeit im Gasthaus zur Krone in Holzkirchen zahlreiche Mitglieder des Gesangvereins zur Teilnahme.

Freuen sich über den neuen Namen: Frieder Henke (li), ehemaliger Vorsitzender und Steffen Simny, amtierender Vorsitzender

Freuen sich über den neuen Namen: Frieder Henke (li), ehemaliger Vorsitzender und Steffen Simny, amtierender Vorsitzender

Frieder Henke, ehemaliges Vorstandsmitglied, nutzte die gesellige Runde, um „seine letzte Amtshandlung und Herzensangelegenheit“ durchzuführen, wie er sagte. Seit die neue Chorleiterin Hanna Stollberger den Chor vor fünf Jahren übernommen hatte, habe sich die Qualität des Gesangs verbessert, der Altersdurchschnitt der Chormitglieder deutlich verjüngt und deren Anzahl sei gestiegen, so Henke. Daher sei bei Vielen der Wunsch nach einem neuen Namen für den gemischten Chor aufgekeimt.

Dieser wurde in einem mehrwöchigen Auswahlverfahren und unter Beteiligung der aktiven Chormitglieder gesucht – und mit eindeutiger Mehrheit gewählt: Vocalis soll der Gemischte Chor nun heißen, was aus dem Lateinischen abgeleitet „vielstimmig“, „stimmbegabt“ und „klangvoll“ bedeute. Nach freudigem Applaus ergänzte der amtierende Vorsitzende Steffen Simny, dass der bei allen bekannte Vereinsname „Liederkranz“ dennoch bestehen bliebe, nur der „Gemischte Chor“ trage nun einen würdevolleren Titel, der seinen Schwung und seine Qualität zum Ausdruck bringen und vielleicht noch mehr junge Sängerinnen und Sänger ansprechen würde.

Proben finden jeden Dienstag von 20.00-21.30 Uhr in den Proberäumen der Mandelberghalle statt. Jede(r) Interessierte ist herzlich willkommen!

Die 35. Dertinger Weinprinzessin heißt Sophie Österlein

Auf der großen Weinprobe am 13. April krönten die Dertinger ihre neue Weinhoheit.

Sophie Österlein Dertinger Weinprinzessin 2019-2020 Foto: privat

Sophie Österlein
Dertinger Weinprinzessin 2019-2020
Foto: privat

Sophie Österlein kennt sich mit dem Dertinger Wein bestens aus. Seit vielen Jahren bedient sie bereits auf Weinproben und Weinfesten ihres Heimatortes Dertingen. In diesem Jahr wird die 18-jährige Abiturientin dazu allerdings keine Zeit haben. Denn am Samstagabend wurde sie auf der großen Weinprobe in der Mandelberghalle zur neuen Dertinger Weinprinzessin gekrönt. Sie ist bereits die 35. Weinhoheit, die den Dertinger Mandelberg repräsentieren darf.

Auch in Sophies Familie spielt der Weinbau eine Rolle. Onkel Harry bewirtschaftet zwei
Weinberge und freut sich immer über die Hilfe der ganzen Familie. „Ich mag es vor allem, wenn an der Weinlese alle zusammenkommen und mithelfen, die Trauben zu ernten“, sagt Sophie.

Als Prinzessinnenwein hat sie sich einen 2017er Johanniter Kabinett trocken ausgesucht. „Mir war wichtig, dass der Wein vielen Leuten schmeckt“, erklärt die neue Weinhoheit. Probieren kann man den Prinzessinnenwein auf dem Dertinger Weinfest, das vom 26. April bis zum 1. Mai stattfindet.

Sophie freut sich bereits auf die bevorstehenden Festtage und hofft, mit vielen netten Menschen anstoßen zu können. Wenn sie nicht in Sachen Wein unterwegs ist, spielt Sophie Fanfare bei den Fränkischen Herolden Dertingen. Dort engagiert sie sich auch als Jugendleiterin. Im September beginnt sie eine Ausbildung in der Verwaltung der Stadt Würzburg.

Aber nun stehen ihr erst einmal zahlreiche Termine rund um den Frankenwein bevor. Auf Weinfesten, Messen, Ausstellungen, Weinproben und vielen weiteren Events wird sie den Dertinger Mandelberg repräsentieren können. „Darauf freue ich mich sehr“, bestätigt sie.

Der Weinfestausschuss Dertingen wünscht Sophie einen unvergesslichen Start in ihr neues Amt und für das Jahr als Weinprinzessin tolle Erfahrungen und eine gesellige Zeit rund um den Frankenwein.

Für Viktoria Link ging die Amtszeit als Weinrepräsentantin am Samstagabend zu Ende. Für ihr Engagement rund um den Dertinger Mandelberg bedankt sich der Weinfestausschuss sehr herzlich.