Reinigungskraft für WEG „Obere Straße 20“ gesucht !!!

Die Wohnungseigentümergemeinschaft, Obere Straße 20 in Dertingen, sucht zum baldmöglichsten Eintritt eine Reinigungskraft für die Treppenhäuser und allgemeinen Räume/Flächen.

Die Tätigkeiten sind 1 x wöchentlich im Rahmen eines Minijobs auszuführen. Der Zeitaufwand beträgt ca. 2 – 3 Stunden. Bezahlung liegt über Tarif !!

Bei Interesse bitte schnellstmöglich unter folgenden Telefonnummern melden.

Tel. 09397/257 oder 0151 / 56598624

Rätselweinprobe Leonardo da Vinci in Dertingen

Am Samstag, den 25. Juli 2020 um 18:30 Uhr und am Sonntag, den 16. August 2020 um 16:30 Uhr findet eine ganz besondere Weinprobe im Weinkeller/Rebschule Friedrich in Dertingen statt. „Denken und Trinken erlaubt“ heißt es an diesem Abend. Zum 500. Todestag des Universalgenies Leonardo da Vinci verbinden Nadine Strauß und Silvia Friedrich Einblicke in das Leben des Künstlers mit einem kulinarischen Genuss. Weine vom Winzerkeller im Taubertal, dazu ein reichhaltiger Vesperteller sind Grundlage für Zunge und Gaumen. Alle anderen Sinne werden beim Rätseln beansprucht. Nadine Strauß bringt den Gästen auf unterhaltsame Weise die vielfältigen Geschicke da Vincis näher. Silvia Friedrich stellt die heimischen Weine vor.

Weiterlesen

Die 35. Dertinger Weinprinzessin heißt Sophie Österlein

Auf der großen Weinprobe am 13. April krönten die Dertinger ihre neue Weinhoheit.

Sophie Österlein Dertinger Weinprinzessin 2019-2020 Foto: privat

Sophie Österlein
Dertinger Weinprinzessin 2019-2020
Foto: privat

Sophie Österlein kennt sich mit dem Dertinger Wein bestens aus. Seit vielen Jahren bedient sie bereits auf Weinproben und Weinfesten ihres Heimatortes Dertingen. In diesem Jahr wird die 18-jährige Abiturientin dazu allerdings keine Zeit haben. Denn am Samstagabend wurde sie auf der großen Weinprobe in der Mandelberghalle zur neuen Dertinger Weinprinzessin gekrönt. Sie ist bereits die 35. Weinhoheit, die den Dertinger Mandelberg repräsentieren darf.

Auch in Sophies Familie spielt der Weinbau eine Rolle. Onkel Harry bewirtschaftet zwei
Weinberge und freut sich immer über die Hilfe der ganzen Familie. „Ich mag es vor allem, wenn an der Weinlese alle zusammenkommen und mithelfen, die Trauben zu ernten“, sagt Sophie.

Als Prinzessinnenwein hat sie sich einen 2017er Johanniter Kabinett trocken ausgesucht. „Mir war wichtig, dass der Wein vielen Leuten schmeckt“, erklärt die neue Weinhoheit. Probieren kann man den Prinzessinnenwein auf dem Dertinger Weinfest, das vom 26. April bis zum 1. Mai stattfindet.

Sophie freut sich bereits auf die bevorstehenden Festtage und hofft, mit vielen netten Menschen anstoßen zu können. Wenn sie nicht in Sachen Wein unterwegs ist, spielt Sophie Fanfare bei den Fränkischen Herolden Dertingen. Dort engagiert sie sich auch als Jugendleiterin. Im September beginnt sie eine Ausbildung in der Verwaltung der Stadt Würzburg.

Aber nun stehen ihr erst einmal zahlreiche Termine rund um den Frankenwein bevor. Auf Weinfesten, Messen, Ausstellungen, Weinproben und vielen weiteren Events wird sie den Dertinger Mandelberg repräsentieren können. „Darauf freue ich mich sehr“, bestätigt sie.

Der Weinfestausschuss Dertingen wünscht Sophie einen unvergesslichen Start in ihr neues Amt und für das Jahr als Weinprinzessin tolle Erfahrungen und eine gesellige Zeit rund um den Frankenwein.

Für Viktoria Link ging die Amtszeit als Weinrepräsentantin am Samstagabend zu Ende. Für ihr Engagement rund um den Dertinger Mandelberg bedankt sich der Weinfestausschuss sehr herzlich.