Daddinga Weipfadla – Wein, Whisky & mehr am Sonntag, 3. Juni im Weinort Dertingen

Was in anderen Weinbaugemeinden „Tag der offenen Keller“ oder „Weinwandertag“ heißen mag, bekommt nun im Weinort Dertingen sein ganz eigenes Konzept – das „Daddinga Weipfadla“.

Daddinga Weipfadla am 3. Juni 2018

Daddinga Weipfadla am 3. Juni 2018

Am 3. Juni dieses Jahres öffnen vier Dertinger Weinbaubetriebe Tür, Tor und Fass. Von 12 bis 18 Uhr stehen feinste tauberfränkische Weine, Edelbrände und Liköre sowie eine bunte Auswahl an Schmankerl bereit. Mit dabei sind das Weingut Oesterlein, die Rebschule/Weinkeller Friedrich, der Winzerhof Baumann und das Weingut/Brennerei Hörner. Die Gäste können wählen, welchen Betrieb sie wann besuchen möchten. Es gibt keine festgelegte Reihenfolge.

Die Organisatoren haben sich einige Besonderheiten überlegt:

Weiterlesen

Letzter Bauabschnitt der Sanierung der L 2310 beginnt am Dienstag, 22. Mai 2018 – Umleitung über Kembach und Urphar

Grundhafte Sanierung der L 2310 zwischen L 617 und Almosenberg (Main-Tauber-Kreis)

Gesperrt wird die Zufahrt von der L2310 zum Gewerbegebiet Almosenberg (Bild). Umleitung über Kembach und Urphar Foto: Stadt Wertheim

Seit Anfang April laufen die Arbeiten zur Sanierung der Landesstraße L 2310 zwischen der Zufahrt der L 617 am Autohof Wertheim und der Zufahrt zum Gewerbegebiet Almosenberg. Die Bauarbeiten an der L 2310 schreiten planmäßig voran.

Unmittelbar nach dem Pfingstwochenende beginnen die Arbeiten für den letzten Bauabschnitt der Sanierung der L 2310. Der Bauabschnitt beinhaltet die Sanierung des Knotenpunktes L 2310/Almosenberg sowie die Schadstellensanierung zwischen Almosenberg und Dertingen. Zur Entlastung des Individualverkehrs und des ÖPNV werden die Arbeiten in den Pfingstferien zwischen Dienstag, 22. Mai, und Mittwoch, 30. Mai 2018, durchgeführt.

Die beiden Zu- und Abfahrten der A 3-Anschlussstelle Wertheim/Lengfurt bleiben während der Vollsperrung der L 2310 geöffnet. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet Almosenberg ist analog zum vorigen Bauabschnitt ausschließlich über den Dertinger Weg möglich.

Für die Durchführung der Arbeiten ist eine Vollsperrung der L 2310 zwischen dem Knotenpunkt L 2310/Almosenberg und Dertingen erforderlich. Der Knotenpunkt ist während dieser Zeit nicht befahrbar. Die Umleitung zwischen Dertingen und Bettingen in Richtung Wertheim bzw. zum Gewerbegebiet Almosenberg erfolgt  über die K 2825  (Kembach) und  K 2878 (Urphar). Die Umleitungen werden vor Ort weiträumig beschildert.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

Senioren-Tagesausflug des DRK-Dertingen

Mittwoch, 22. August 2018
Besuch der Adlerwerke/Haibach mit Modenschau und
Stadtrundfahrt in Aschaffenburg
Teilnehmen können alle Interessierte ab dem 50. Lebensjahr.
Teilnahmepreis:    20,00 € pro Person
Enthaltende Leistungen:
  • Fahrt mit dem Bus der Fa. GRESER Reisen aus Marktheidenfeld nach Haibach und Aschaffenburg zur geführten Stadtrundfahrt
  • Modenschau und Verpflegung (Frühstück und Mittagessen) bei Fa. ADLER/Haibach
  • Abfahrt:  8:45 Uhr Dertingen, Bushaltestelle Ortsmitte am „Roß
  • Ankunft: 9:45 Uhr in Haibach bei der Fa. ADLER zum Frühstück, danach Modenschau, Bummel im Modemarkt (es wird ein Rabatt von 25% für den Einkauf gewährt) . danach erfolgt ein einheitliches Mittagessen;
  • 13.30 Uhr Weiterfahrt zur geführten Stadtrundfahrt in Aschaffenburg.
  • 15.45 Uhr Schlussrast in Weibersbrunn im Restaurant „Jägerhof“ mit einem Alleinunterhalter.
  • Rückfahrt ca. 18:30 Uhr ab Weibersbrunn.
Anmeldung bei:      Reinhold Hörner, Aalbachstraße 43, Dertingen
                                 Tel. 09397/235
                                 Bei der Anmeldung ist der Reisepreis zu entrichten!
Anmeldeschluss:  1.August 2018

Kommunionkinder spenden Baum

Die Dertinger Kommunionkinder Lena Fiederling und Leo Diehm bedanken sich herzlich für die vielen Glückwünsche und Geschenke zu ihrer heiligen Kommunion am Sonntag, 29.4.2018.

Als Zeichen ihres Dankes werden die beiden einen jungen Baum spenden. Passend zum Motto der Erstkommunion –  „Wachsen am Baum des Lebens“. Dieser Baum wird  in Kürze am Zehntplatz in Dertingen eingepflanzt.

Daddinga Weipfadla am 3. Juni

Was in anderen Weinbaugemeinden „Tag der offenen Keller“ oder „Weinwandertag“ heißen mag, bekommt nun im Weinort Dertingen sein ganz eigenes Konzept – das „Daddinga Weipfadla“.

kompletten → Flyer zum Daddinga Weipfadla als PDF herunterladen

Liebe ​Freunde ​des ​tauberfränkischen ​Genusses, am ​3. ​Juni ​2018 ​findet ​zum ​ersten ​Mal ​das ​„Daddinga ​Weipfadla“ ​statt. 

Zwischen Wirtsgasse, Oberer ​Straße ​und ​Oberem ​Tor ​öffnen ​vier ​Dertinger ​ Weinbaubetriebe ​Tür, ​Tor ​und ​Fass ​für ​Sie. ​Von 12:00 – 18:00 Uhr ist folgendes ​für Sie ​geboten:

Weingut ​und ​Brennerei ​Hörner: Whisky-Schaubrennen. ​An ​diesem ​Tag ​entsteht ​der ​erste ​Dertinger ​Whisky ​aus ​Urgetreidesorten ​in  Bio-Qualität. ​Des ​Weiteren ​können ​verschiedenste ​Destillate ​und ​Weine ​ verkostet ​werden. ​Im ​Hof ​kann ​man ​gemütlich ​sitzen. ​Für ​den ​kleinen ​Hunger ​stehen ​verschiedene ​Schmankerl ​bereit.

Winzerhof ​Baumann: ​Jahrgangspräsentation. ​Für ​einen ​Unkostenbeitrag ​von ​5 ​€ ​(den ​Sie ​später ​beim ​Weinkauf ​umsetzen ​können) ​dürfen ​Sie ​sich ​durch ​unser ​vielfältiges ​Weinrepertoire ​probieren. ​Von ​der ​Auslese ​aus ​dem ​Jahr ​2012 ​bis ​zur ​Fassprobe ​ist ​alles ​dabei. ​In ​unserem ​Hof ​steht ​ein ​englischer ​Doppeldeckerbus, aus ​dem ​Sie ​mit ​Vesper, ​Kaffee ​und ​Kuchen ​versorgt ​werden.

Rebschule/Weinkeller ​Friedrich: ​Wir ​öffnen ​unseren ​neu ​renovierten ​Weinkeller ​aus ​dem ​15. ​Jh. ​für ​Sie. ​Eine ​große ​Auswahl ​an ​Weiß- ​und ​Rotweinen, ​sowie ​einige ​Besonderheiten ​vom ​Winzerkeller ​im ​Taubertal ​stehen ​zur ​Verkostung ​bereit. ​Für ​das ​leibliche ​Wohl ​ist ​gut ​gesorgt.
Außerdem ​veredeln ​wir ​gemeinsam ​mit ​Ihnen ​Reben ​und ​geben ​Einblick ​in ​die ​Rebschule.

Weingut ​Oesterlein: ​Bei ​uns ​ist ​„Fronleichnams-Hecke“. ​Es ​gibt ​unsere ​beliebten ​Schoppenweine ​in ​großer ​Auswahl ​und ​ein ​gutes ​Vesper. ​An ​diesem ​Tag ​ist ​der ​Grillmeister ​Reiner ​Böhringer ​zu ​Besuch. ​Er ​wird ​für ​Sie ​Köstlichkeiten ​von ​Webergrill ​und ​Smoker ​zubereiten. ​Er ​freut ​sich, ​wenn ​Sie ​ihm ​dabei ​über ​die ​Schulter ​schauen. ​Bei ​uns ​können ​Sie ​den ​Tag ​ausklingen ​lassen.

Wer ​in ​allen ​vier ​Betrieben ​Station ​macht, ​nutzt ​die ​Stempelkarte ​auf ​der ​Rückseite. ​Hat ​man ​am ​Abend ​vier ​Stempel ​beisammen, ​kann ​man ​auch ​noch ​etwas ​gewinnen.

Für ​die ​Kinder ​haben ​wir ​uns ​ein ​Rätsel ​ausgedacht. ​Rätselblätter ​gibt ​es ​in ​allen ​Betrieben. ​Wer ​die ​richtige ​Lösung ​hat, ​bekommt ​eine ​kleine ​Belohnung.

Hier können Sie den → Flyer zum Daddinga Weipfadla als PDF herunterladen.

Bezahlschranken werden künftig markiert durch (Paywall)

In eigener Sache:

Die Tageszeitungen Fränkische Nachrichten (fnweb.de), die Wertheimer Zeitung (main-echo.de) und gelegentlich die Mainpost (mainpost.de) sind wichtige Lieferanten für die aktuellen Neuigkeiten auf der Internetseite weinort-dertingen.de, sowie allen damit verknüpften Medien wie die Dertingen-App, die facebook-Seite, Twitter, Google+ sowie der Mailverteiler.

Alle diese Tageszeitungen haben mittlerweile ihr Geschäftsmodell so aufgestellt, dass sich wenige Artikel monatlich kostenlos lesen lassen und danach entweder der einzelne Artikel gekauft, oder ein Monatsabo gebucht werden muss. Das nennt man Bezahlschranke oder Paywall.

Ich werde künftig Artikel, die auf so einem Geschäftsmodell basieren, durch die Ergänzung (Paywall) kenntlich machen, dass man schon vor dem Klick darauf erkennen kann, ob der Artikel möglicherweise kostenpflichtig ist.

Verbesserungsvorschläge gerne an webmaster@weinort-dertingen.de
Danke!
Stefan