Walter Baumann – Ehrenbürger von Dertingen

Walter Baumann wurde am 16. Mai 1924 in Dertingen geboren und seinem Heimatort galt über Jahrzehnte sein Engagement.

Walter Baumann - Ehrenbürger von Dertingen<br />Foto: Reinhold Hörner

Walter Baumann – Ehrenbürger von Dertingen
Foto: Reinhold Hörner

Nach der Schule und anfänglicher Mitarbeit in der elterlichen Landwirtschaft musste Walter Baumann ab 1942 Dienst in der Wehrmacht leisten und kehrte im Mai 1945 aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft zurück.

Zwei Jahre später gründete er mit der ebenfalls aus Dertingen stammenden Maria Diehm eine Familie.
Über drei Kinder, acht Enkel und fünf Urenkel kann sich das Paar freuen.

1951 wurde Walter Baumann erstmals in den Dertinger Gemeinderat gewählt und bis 1968 hatte er zeitweise das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters inne.
1972 nach der Eingemeindung Dertingens in die Kreisstadt Wertheim zog er in den Dertinger Ortschaftsrat ein.

1956 wurde er von den Winzern zum 1. Vorsitzenden des Flurbereinigungsverfahren „Dertinger Mandelberg“ gewählt. Gleichzeitig war er selbstverständlich auch in den Dertinger Vereinen aktiv tätig.

Walter Baumann war 5 Jahre 2. Vorsitzender, anschließend 25 Jahre 1. Vorsitzender vom Gesangverein „Liederkranz Dertingen“.
Zur selben Zeit war er auch 15 Jahre lang 1. Vorsitzender des Wein-, Obst- und Gartenbauvereins Dertingen.
Bei der Freiwilligen Feuerwehr fungierte er als Obmann der Rettungsmannschaft.
Später stellte er sich als Mitglied des Kirchengemeinderates zur Verfügung und ist heute noch aktiv im Seniorenkreis tätig.
Sportlich aktiv ist Walter Baumann auch mit 92 Jahren noch bei der Dertinger „Senioren Gymnastik Gruppe“.

Walter Baumann - beim Seniorennachmittag mit seiner Harmonika

Walter Baumann – beim Seniorennachmittag mit seiner Harmonika

Walter Baumann war auch in zahlreichen Vereinen in Dertingen an führender Stelle aktiv.
1966 wurde er Ehrenvorsitzender des Wein- Obst- und Gartenbauvereins, 1979 Ehrenvorsitzender des Männergesangvereins und 1992 folgte die Ehrenmitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr.

1973 war er Mitbegründer des Dertinger Weinfestes.
Zahlreiche Weinproben hat er abgehalten und mit humorigen Versen bereichert. Die vielen Gedichte und Lieder rund um den Wein und um den Weinort stammen aus seiner eigenen Feder.

Gewürdigt wurden die Leistungen von Walter Baumann und sein Engagement 1985 mit der Verleihung der Landesehrennadel, 1986 mit der Goldenen Ehrennadel des Landesverbandes für Obstbau, Garten und Landschaft und zwei Tage vor seinem 80. Geburtstag wurde ihm die Ehrenbürgerwürde von der Gemeinde Dertingen verliehen.


Der Autor Walter Baumann

Walter Baumann ist Autor von mehreren Büchern und von vielen Liedern, die häufig einen Bezug zum Wein und zum Dertinger Mandelberg haben.

Das heute wohl bekannteste Lied aus der Feder von Walter Baumann ist

→ Trink Dertinger Mandelberg