Mehrere Kubikmeter Müll in und um Dertingen eingesammelt

Die Schüler der Mandelberg-Grundschule Dertingen haben bereits am Freitag “ihre” Aktion saubere Landschaft durchgeführt und sich vor allem um die Sauberkeit am Spielplatz und im Dorf gekümmert.

Am Samstag, dem offiziellen Termin der Aktion saubere Landschaft in Wertheim, haben sich nochmals knapp 30 Personen aller Altersgruppen zusammengefunden, um den Müll um Dertingen einzusammeln. Vertreten waren vor allem das Rote Kreuz und die Feuerwehr, aber auch viele andere Vereine.

Nachdem alle Freiwilligen mit Warnwesten, Handschuhen und Müllsäcken bestückt waren sammelte eine Gruppe den Müll Richtung Holzkirchhausen und Wüstenzell ein, die zweite Gruppe Richtung Bettingen am Sandweg und entlang der L2310.

Es konnten wieder mehrere Kubikmeter Müll eingesammelt werden. Darunter massenweise die immer gleichen Bonbon-Verpackungen, defekte Fahnenmasten, Fahrrad- sowie Autoreifen, Flaschen für Alkohol jeglicher Art, Kanister, Büstenhalter und vieles mehr.

Es ist erschreckend, dass trotz Absicherung durch unser Feuerwehrauto zwar die meisten Autofahrer vernünftig fahren, aber viele trotzdem mit sehr hoher Geschwindigkeit sehr knapp an den Freiwilligen vorbei rasen müssen.

Vielen Dank an alle, die immer wieder bei der Aktion saubere Landschaft mitmachen und vielen Dank an alle, die neu dabei waren!